Espressomaschinen

Espressomaschine

Feinster Kaffeegenuss

Die Zubereitungsart des Kaffees ändert sich je nach Kultur, nationalen Gepflogenheiten oder persönlichem Geschmack. Dazu wird die Bohne je nach Zubereitungsart in verschiedene Feinheitsgrade vermahlen. Für die meisten Zubereitungsmethoden wird Wasser unterhalb des Siedepunktes verwendet. Ist die Wassertemperatur zu niedrig, schmeckt der Kaffee dünn und sauer, ist das Wasser zu heiß, werden die Bitterstoffe vermehrt aus dem Kaffeepulver gelöst und beeinflussen den Geschmack.

Espressotechnik

Die Entwicklung der Espressotechnik, wie die GRAEF Siebträger-Espressomaschinen sie beherrschen, geht auf das Jahr 1901 zurück. 6 bis 7 Gramm fein gemahlenes Kaffeemehl werden unter hohem Druck (ca. 9 bar) in ca. 25 bis 30 Sekunden aus der Maschine extrahiert. Das Wasser hat dabei eine Temperatur von 90 bis 96°C. Bei Siebträger-Espressomaschinen wird das Kaffeemehl von Hand in das herausnehmbare Sieb gefüllt und gepresst, ein Vorgang, der als „Tampen“ bezeichnet wird.

Qualität und Funktion

Mit den Siebträger-Espressomaschinen von Graef Graef können Sie Espresso, Kaffee, Latte Macchiato oder Cappuccino zubereiten wie ein Profi - Barista. Diese Siebträgermaschinen bieten echte Profiaustattung zum Einstiegspreis. Die hochwertigen und soliden Geräte in klassischem silber oder edlem weiß zeichnen sich durch ihr zeitloses Design und die umfangreichen Funktionen aus.

Espressomaschinen GRAEF Shop/EspressomaschinenArtikelGRAEF Shop/EspressomaschinenArtikel

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten